Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert
 

Blog

Wedding Planner, Hochzeitsplaner, Merle Weddings, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Hochzeitsplaner Koeln, Hochzeitsplaner Essen, Hochzeitsplaner Bonn, Wedding Planner Duesseldorf, Wedding Planner Koeln, Wedding Planner Essen, Wedding Planner Bonn, Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, Vorteile Winterhochzeit, Winterhochzeit, Hochzeit im Winter, Heiraten im Winter

Vorteile einer Winterhochzeit

Vorteile Winterhochzeit – Habt ihr schon mal darüber nachgedacht im Winter zu heiraten? Eine romantische Winterhochzeit ist nämlich genauso wunderschön, wie eine Sommerhochzeit. Die Atmosphäre ist eine ganz besondere, die eure Gäste so schnell nicht vergessen werden. Zudem könnt ihr von einigen Vorteilen profitieren. Welche das genau sind, könnt ihr hier lesen.

Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, Winterhochzeit, Winterwedding, Kerzen, Hochzeitsdekoration, Hochzeit im Winter, Dekoration,

Gloria Schwan Photography

 

Termine

Da die meisten Brautpaare im Sommer heiraten möchten, haben die Locations aber auch die Dienstleister im Winter meist noch mehrere verfügbare Termine. Die Chance ist also dementsprechend größer, dass ihr eure Traum-Location und eure Wunschdienstleister bekommt und keine Kompromisse eingehen müsst. Ich würde euch empfehlen, eure Winterhochzeit im Januar oder Februar zu planen. Im Dezember sind eure Gäste wahrscheinlich im Weihnachtsstress und zudem finden viele Weihnachtsfeiern in dieser Zeit statt.

 

Preise

Da im Winter „Nebensaison“ für viele Hochzeitsdienstleister ist, besteht die Chance, dass ihr die Location, sowie die einzelnen Dienstleister günstiger buchen könnt, als im Sommer. Natürlich kann ich euch nicht versprechen, dass euch Jeder preiswertere Angebote macht, jedoch ist die Bereitschaft, Nachlässe oder Sonderkonditionen zu gewähren, größer.

 

Wetter

Während ihr im Sommer tagelang zittert, ob ihr an eurem Hochzeitstag gutes Wetter habt, die Trauung draußen stattfinden kann oder ob ihr doch eine Regenjacke einpacken solltet, könnt ihr dem im Winter ganz entspannt entgegenblicken. Da es im Winter kalt ist, plant ihr eure Feier sowieso drinnen und müsst nicht umplanen, falls der ein oder andere Regentropfen fallen sollte. Im Sommer träumt ihr von gutem Wetter und wärt umso enttäuschter, wenn das dann nicht klappt. Wenn ihr eure Hochzeit in einer schneesicheren Umgebung feiert, wird es umso romantischer.

 

Gäste

Im Sommer ist es möglich, dass ein paar eurer Gäste an mehreren Wochenenden jeweils auf einer anderen Hochzeit eingeladen sind. Im Winter ist diese Wahrscheinlichkeit geringer, sodass eure Hochzeit vielleicht die einzige ist und sich eure Gäste besonders auf eure freuen. Zudem wird eure Hochzeitsfeier ausschließlich drinnen stattfinden und es besteht nicht die Gefahr, dass sich nachher die Hälfte der Gäste nur draußen unterhält und die Party am Abend schwerer in Fahrt kommt. Bei einer Winterhochzeit werden sich eure Gäste nur drinnen aufhalten und sich gerne bis in die frühen Morgenstunden heißtanzen.

 

Vielleicht helfen euch diese Vorteile einer Winterhochzeit bei eurer Entscheidung, wann ihr euren großen Tag feiern möchtet.

 

Eure Merle

 

Danke an Caro Michaela Fotografie für das tolle Foto! 🙂

Post a Comment