Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert
 

Blog

Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, Tipps, Woche vor der Hochzeit, Letzte Planung, Hochzeitsplanung, Hochzeitsvorbereitung, Letzte Woche

10 Tipps für die Woche vor der Hochzeit

Die Hochzeitsplanung vergeht wie im Flug und ganz schnell sind es nur noch 7 Tage bis zu eurer Hochzeit. Ihr habt so lange geplant und eure Vorfreude steigt von Tag zu Tag. Die letzte Woche vor der Hochzeit ist eine ganz besondere und es gibt einiges zu beachten. Daher habe ich euch meine Top 10 Tipps für die Woche vor der Hochzeit zusammengestellt.

 

Tipp 1: Essen nicht vergessen

Auch wenn ihr sehr aufgeregt seid und keinen großen Hunger habt – vergesst bitte nicht, normal zu essen. Ihr braucht viel Power in diesen anstrengenden und aufregenden Tagen.

 

Tipp 2: Ablauf mit Familie und Trauzeugen

Am besten geht ihr in der Woche vor eurer Hochzeit noch einmal mit eurer Familie und euren Trauzeugen den Ablauf eurer Hochzeit durch. Solltet ihr ihnen Aufgaben für den großen Tag übertragen haben, sprecht diese auch noch einmal gemeinsam durch und klärt ab, wie ihr euch alles genau vorstellt. Ich würde euch empfehlen, der Familie und den Trauzeugen nicht zu viele Aufgaben zu geben, damit ihr den Tag trotzdem noch gemeinsam feiern könnt und Spaß habt. Sie sind in erster Linie natürlich auch Gast auf eurer Hochzeit. Wenn ihr eine Hochzeitsplanerin habt, könnt ihr natürlich mit ihr noch einmal alle Details durchgehen und die letzten Fragen klären – Das ist natürlich ein super großer Vorteil. Wenn ihr noch mehr zum Thema Hochzeitsplanerin und deren Vorteile lesen möchtet, dann schaut doch mal hier vorbei.

 

Tipp 3: Zeit zu zweit

Gerade in der letzten Woche vor der Hochzeit, wird eure Aufregung sehr groß sein und alle Gedanken werden um die Hochzeit kreisen. Aber auch, wie für die gesamten Planungszeit, gilt auch für die letzten 7 Tage: Nehmt euch eine Auszeit der Hochzeitsplanung und plant etwas Zeit zu zweit ohne das Thema Hochzeit.

 

Tipp 4: Dekoration abgeben

Wenn ihr zu Hause etwas selber gebastelt habt oder allgemein noch Sachen für die Hochzeit bei euch lagern. Bringt diese zu eurer Hochzeitsplanerin, eurer Familie oder Trauzeugen, damit diese die Sachen dann zur Location bringen können, wenn ihr euch um andere Dinge kümmern müsst.

 

Tipp 5: Aktuelle Gästeliste und Sitzplan finalisieren

Leider kann es euch passieren, dass ganz kurzfristig noch Gäste absagen müssen. Finalisiert daher auch kurz vor der Hochzeit noch einmal eure Gästeliste und überarbeitet euren Sitzplan. Anschließend sendet diese Listen an die Location und die weiteren Dienstleister, für die die Gästeanzahl relevant ist.

 

Tipp 6: Keine Beauty-Experimente

An eurem Hochzeitstag wollt ihr natürlich besonders schön aussehen und eure Haut soll strahlen. Deswegen ist es auch gut, wenn ihr euren Körper vor der Hochzeit gut pflegt. Allerdings rate ich euch davon ab, zu diesem Zeitpunkt neue Produkte oder Anwendungen auszuprobieren. Das kann ganz schön nach hinten losgehen, wenn ihr dann allergische Reaktionen oder ähnliches bekommt.

 

Tipp 7: Komplettes Outfit für die Hochzeit nochmal anprobieren

Nun könnt ihr euer Hochzeitsoutfit schon aus dem Schrank holen. Sowohl Braut, als auch Bräutigam sollten einmal ihr gesamtes Outfit vorab anziehen – mit Schmuck, Schuhen, Schleier und was ihr sonst noch so tragen werdet.

 

Tipp 8: Letzte Gespräche mit den Dienstleistern

In der Woche vor eurer Hochzeit ist die Planung so gut wie abgeschlossen. Telefoniert noch einmal mit allen einzelnen Dienstleistern und geht gemeinsam den Zeit- und Ablaufplan noch einmal durch und klärt die zuständigen Aufgaben.

Tipp 9: Packen für den Hochzeitstag

Packt euch rechtzeitig alles zusammen, was ihr am Tag der Hochzeit braucht und nicht vergessen dürft. Hier kann es helfen, wenn ihr euch vorab eine Liste erstellt habt, die ihr dann abhaken könnt. Dann habt ihr nicht das Gefühl, etwas zu vergessen.

 

Tipp 10: Keine Termine am Tag vor der Hochzeit

Am letzten Tag vor eurer Hochzeit solltet ihr euch nichts mehr vornehmen. Nutz diesen, um euch zu entspannen und euch auf den kommenden Tag zu freuen. Geht rechtzeitig schlafen, damit ihr an eurem großen Tag fit seid und ihn in vollen Zügen genießen könnt.

 

Ich hoffe, dass euch dieser Beitrag gefällt und ihr so entspannt und super vorbereitet in die letzte Etappe eurer Hochzeitsplanung starten könnt.

Fotos: Gloria Schwan
Lettering: Viviane Lenders
No Comments
Post a Comment