Google Analytics Opt-Out Cookie wurde erfolgreich gesetzt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptiert
 

Blog

Wedding Planner Muenchen, Hochzeitsplaner, Hochzeitsplaner Muenchen, Hochzeitsplaner Bayern, Hochzeitsplaner Tirol, Hochzeit Muenchen, Hochzeit Bayern, Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, Hochzeitsfachbegriffe, Fachbegriffe Hochzeit, Hochzeitslexikon

Hochzeit Fachbegriffe – Das Lexikon

Vow Booklet, Wedding Wand und First Look – Wisst ihr was sich hinter den Begriffen verbirgt? Während eurer Hochzeitsplanung stolpert ihr bestimmt über den ein oder anderen Begriff, den ihr erst einmal googlen müsst. Und auch in den Gesprächen mit meinen Brautpaaren merke ich oft, dass ich manche Begriffe, die für mich selbstverständlich sind, den Brautpaaren erst einmal erklären muss. So kam mir auch die Idee, euch ein kleinen „Lexikon“ mit Hochzeit Fachbegriffen zu erstellen.

 

Vow Booklet

Übersetzt steht Vow Booklet für „Gelübde-Broschüre“. Gerade bei einer freien Trauung ist für viele Brautpaare das Eheversprechen ein ganz besonderer Moment. Und damit dieses Ehegelübde für immer festgehalten wird, gibt es wunderschöne Vow Booklets, in denen ihr eure persönlichen Versprechen verewigen könnt.

 

Wedding Wand

Bei vielen Hochzeiten ist es Tradition, dass die Gäste das frisch vermählte Brautpaar nach der Trauung mit Reis, Rosenblättern oder ähnlichem „bewerfen“. Da dies aber von vielen Kirchen und Locations nicht erlaubt wird, sind Wedding Wands eine wunderschöne Alternative. Wedding Wands bestehen aus einem kleinen Holzstab, an dem an dem einen Ende bunte Bänder befestigt sind und ein Glöckchen. Wenn das Brautpaar dann erscheint, läuten die zahlreichen Glöckchen und empfangen das frisch verheiratete Paar.

 

First Look

Der First Look ist der Moment in dem sich Braut und Bräutigam das erste Mal an ihrem Hochzeitstag sehen. Oft ist das der Moment wenn die Braut die Kirche / die Location der Trauung betritt und zu ihrem zukünftigen Mann geht. Vielen Brautpaaren rate ich aber, den First Look bereits vor der Trauung zu planen. Dies kann dann an einem beliebigen Wunschort sein und ihr könnt den Moment ganz intim, nur zu zweit genießen. Wenn ihr mehr über die Vorteile des First Looks erfahren möchtet, lest meinen Blogbeitrag zu diesem Thema.

Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, First Look, First Look Shooting, Vorteile First Look, Hochzeitsmoment

OctaviaplusKlaus

RSVP

In vielen Einladungen stolpert ihr über die Abkürzung RSVP. Aber wofür steht das genau? Die Abkürzung kommt aus dem Französischen und steht für: répondez s’il vous plaît. In Deutsch übersetzt bedeutet dies: Um Antwort wird gebeten. Also wünscht sich das Brautpaar mit der Abkürzung RSVP eine Rückmeldung von euch, ob ihr zu deren Hochzeit kommen könnt oder nicht.

Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, RSVP, Antwortkarte, Hochzeitseinladungen

Viviane Lenders

 

Cake Topper

Der Cake Topper ist ganz einfach ein Produkt, dass ihr oben auf eure Hochzeitstorte stecken könnt. Dies kann ein Schriftzug sein, Figuren oder was euch sonst einfällt. Auch was die Materialien des Cake Toppers angeht, seid ihr ganz flexibel. Ob aus Holz, Plastik, Porzellan oder essbarem Marzipan. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, Hochzeitsfachbegriffe, Fachbegriffe Hochzeit, Hochzeitslexikon

OctaviaplusKlaus

 

Signature Drink

Der Signature Drink ist euer persönliches Getränk auf eurer Hochzeit. Ein Cocktail, den ihr euch zusammenstellt und der einen von euch gewählten Namen trägt. Dieser kann zum Beispiel auch so gemischt werden, dass er die Farben eures Hochzeitskonzeptes wieder aufgreift.

 

Candy Bar

Eine Candy Bar ist ein sehr dekorativ und dem Farbkonzept und Stil der Hochzeit angepasster „Süßigkeiten-Tisch“. Neben dem Hauptzweck schön auszusehen, bietet er den Gästen kleine Süßigkeiten, wie Bonbons, Marshmallows oder Gummibärchen zum Naschen.

 

Sweet Table

Auch der Sweet Table ist ein Tisch voller Leckereien. Er ist ebenfalls wie die Candybar, dem Hochzeitskonzept angepasst und schön geschmückt. Er dient jedoch viel mehr als Dessert-Buffet und enthält demnach eher Cupcakes, Muffins, Cakepops oder Macarons.

Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, Sweet Table, Hochzeitsdekoration, Naked Cake

Marina Scholze Photography

 

Naked Cake

Ein Naked Cake ist eine mehrschichtige Torte, die nicht mit Fondant, Schokolade oder anderen Glasuren überzogen ist. Die einzelnen, unterschiedlichen Schichten sind daher von außen sehr gut zu erkennen. Die Torten können dann mit allem, was ihr möchtet verziert werden – ob mit Früchten, essbaren Blumen oder Pralinen.

Merle Weddings, Merle Huett, Hochzeitsplaner Duesseldorf, Wedding Planner Duesseldorf, Hochzeitsplanung Duesseldorf, Naked Cake, Hochzeitstorte

Marina Scholze Photography

 

Unplugged Wedding

Viele Brautpaare wünschen sich mittlerweile eine sogenannte Unplugged Wedding. Das bedeutet, dass die Gäste beispielsweise den Hinweis vom Brautpaar erhalten, möglichst keine Fotos oder Videos mit den eigenen Handys zu machen. Somit soll vermieden werden, dass die Gäste viel am Handy hängen. Zudem bekommen sie später ja auch alle Fotos vom Fotografen und werden sich freuen, wenn man dann selber nicht auf jedem zweiten Bild mit dem Handy zu sehen ist.

 

Ich hoffe, dass ich euch die ein oder andere Frage schon beantworten konnte. Wenn ihr noch weitere Begriffe habt, wo ihr nicht genau wisst, was sich dahinter verbirgt, schreibt mir gerne einen Kommentar unter diesen Beitrag.

 

Eure Merle

 

Danke an OctaviaplusKlaus für das schöne Titelbild!

No Comments
Post a Comment